Blog

Innovation Call 2017 – Medizin + Pflegeprodukte

Gepostet von am Dez 1, 2016 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für Innovation Call 2017 – Medizin + Pflegeprodukte

InnovationCall 2017_wirtschaftsfoerderung

Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH Sicht die innovativste Ideen für die Gesundheitswirtschaft der Zukunft.

Neue Lösungen für die Medizin- und Pflegebranche sind gefragt. Die Top 10 der besten Ideen werden nominiert und die Ideengeber zum Innovation Lab eingeladen. Der Wettbewerb wird von exklusiven Mentoren und Wirtschaftskontakten der Metropole Ruhr begleitet. Hierbei können konkrete Chancen auf Realisierung entstehen.

Die Gewinner des finalen Pitches können insgesamt Preisgelder in Höhe von 10.000 € zu gewinnen.

Teilnehmen können Unternehmen, StartUps und Studenten. Der Wettbewerb besteht aus Innovation Call, Innovation Lab und Innovation Day.

Als Mentor wird u.a. Christof Paul, MMID GmbH das Innovation Lab begleiten.

Mehr Informationen unter >>>

Lehrauftrag Hochschule Hamm-Lippstadt

Gepostet von am Okt 16, 2016 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für Lehrauftrag Hochschule Hamm-Lippstadt

Hochschule Hamm Lippstadt Zukunftsstudie

Christof Paul erhält für 2016/2017 einen Lehrauftrag zum Thema „Entwurf, Fertigung und Ergonomie von Sport- und Medizingeräten“ an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Die Vorlesungsreihe wird sich mit Trends und Design und den Entwicklungsabläufen von der Idee bis zum Produkt befassen. Der Schwerpunkt werden neue Technologien und Interfacelösungen sein.

Mehr zur Hochschule: www.HSHL.de

EFA NRW Dialog: Ressourceneffiziente Produkte

Gepostet von am Sep 20, 2016 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für EFA NRW Dialog: Ressourceneffiziente Produkte

Zum Thema “ressourceneffiezente Produkte” findet der diesjährige 4. EFA NRW Diaglog in Dortmund statt.

Neben den Referenten Prof. Dr. C. Liedtke vom Wuppertal Institut für Klima. Umwelt, Energie GmbH und Philip Heldt der Verbraucherzentrale NRW werden Designer und Unternehmer in einer Diskussionsrunde die Ressourceneffizienz von Produkten genauer betrachten.
Christof Paul, Senior Industrial Designer bei der MMID GmbH wird in einem Impulsvortrag über nachhaltige Entwicklungen berichten und mit Industrial Designern und Unternehmern diskutieren.

Lesen Sie mehr unter: EFA Dialog 2016

Mind Opener: VDID Rundgang EUROMOLD 2015

Gepostet von am Sep 14, 2015 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für Mind Opener: VDID Rundgang EUROMOLD 2015

In einem 90 minütigen Rundgang wird Industriedesigner Christof Paul / MMID GmbH aus Entwicklungserfahrungen aus Klein- und Großprojekten berichten und mit ausgewählten Austellern auf der EUROMOLD neue Möglichkeiten darstellen.

In vielen Produktentwicklungen sind Modelle notwendig: zur Überprüfung der Handhabung, Testen der Mechanik, Überprüfung und Minimierung der Risiken oder die Beurteilung der Produktoptik.

VDID Mitglieder erhalten kostenlose Eintrittskarten über die Geschäftsstelle.

Termin: 22. September 2015
Uhrzeit: 15 bis 16.30 Uhr, anschließend Diskussion und Fragen
Ort: Messe Düsseldorf, D-40474 Düsseldorf, Hallen 15 + 16, Eingang Ost
Teilnahme: kostenlos, Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Design+Engineering Forum
Anmeldung: über VDID Geschäftsstelle

eMail VDID

 

3 Jobs: Designer, Elektronik, Vertrieb …

Gepostet von am Sep 14, 2015 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für 3 Jobs: Designer, Elektronik, Vertrieb …

Wir sind auf der Suche nach neuen Kollegen und erfahrenen Designern/ Entwicklern.

Bewirb Dich unter Bewerbung@mmid.de.

MITARBEITER/IN INNENDIENST, VERTRIEB UND OFFICE MANAGEMENT – ULM
DESIGNER FUNCTIONALITY – ESSEN
ELEKTROTECHNIKER – ESSEN

Mehr unter: www.MMID.de

 

 

10 Jahre Vorträge, Lehre und Workshops

Gepostet von am Mrz 18, 2015 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für 10 Jahre Vorträge, Lehre und Workshops

Seit 2005 gebe ich Workshops, Vorträge und Lehrveranstaltungen an unterschiedlichen Hochschulen, auf Symposien und bei Unternehmen. In 10 Jahre wurde im März 2015 die 75. Veranstaltung umgesetzt.

Mit Veröffentlichung des „Handbuch für Technisches Produktdesign“ wurden viele Workshops und Lehrveranstaltungen für Industrial Designer an den Hochschulen in Duisburg, Krefeld, Essen, Osnabrück, Münster und Wuppertal angeboten.

Vorträge wurden beispielsweise vom Verband der deutschen Industrie Designer (VDID), dem WOIZ Institut angefragt oder bei Unternehmen veranstaltet.

Christof Paul TripleZ VDID VortragChristof_Paul_Folkwang_DesignmanangementChristof_Paul_MMID_Portfolio_Workshop_625

 

MMID sucht Industrial Designer für Lübeck

Gepostet von am Jan 9, 2015 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für MMID sucht Industrial Designer für Lübeck

MMID sucht Industrial Designer für neuen Standort in Lübeck

Mehr siehe Stellenanzeige:
MMID Look & Feel designer Luebeck

MMID Norddeutschland. Büro in Lübeck

Gepostet von am Jan 8, 2015 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für MMID Norddeutschland. Büro in Lübeck

Nachdem der Standort Essen und Ulm 2014 schnell gewachsen ist, eröffnet die MMID GmbH 2015 Entwicklungsbüro in Lübeck. Durch die 3 Standorte in Deutschland wird die Nähe zu Kunden ausgebaut.

2012 wurde der Standort in Essen aufgebaut. Im ZukunftsZentrumZollverein wuchs das Unternehmen innerhalb von 3 Jahren auf 16 Experten im Bereich Design, Funktion und Produzierbarkeit.

Weitere Ausbaustufen sind für 2016 bereits in Planung.

MMID sucht nach Talenten

Gepostet von am Apr 25, 2014 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für MMID sucht nach Talenten

MMID ist immer auf der Suche nach neuen Talenten oder erfahrenen Designern.

Aktuell sucht MMID für das Büro in Ulm einen Projektmananger und für Essen einen technischen Industrial Designer.

Hierzu folgende Profile:
Senior Designer / Projektmanager, Ulm – PDF Projektmanager Ulm
Technischer Designer, Essen – PDF Designer Technik Produzierbarkeit

Bewerben unter Bewerbung@mmid.de

MMID GmbH Süddeutschland. Büro in Ulm.

Gepostet von am Apr 1, 2014 in Design Blog | Kommentare deaktiviert für MMID GmbH Süddeutschland. Büro in Ulm.

MMID GmbH Süddeutschland. Büro in Ulm.

MMID eröffnet im April 2014 sein Entwicklungsbüro in Ulm. Hierdurch wird die Beziehung zu zahlreichen süddeutschen Kunden ausgebaut und durch die Nähe ein besserer Wissensaustausch ermöglicht.

2012 wurde der Standort in Essen aufgebaut. Im ZukunftsZentrumZollverein wuchs das Unternehmen innerhalb von 2 Jahren auf 10 Experten im Bereich Design, Funktion und Produzierbarkeit.

Weitere Ausbaustufen sind für 2015 und 2016 bereits in Planung.