Vortrag: Von der Idee bis zur Markteinführung.

Im Rahmen der Deutschen Gründertage 2013 ist Christof Paul am 18 November zu Gast im ZukunfsZentrumZollverein in Essen und wird das Zusammenspiel unterschiedlicher Disziplinen bei der Entwicklung von Produkten darstellen. Aus den verschiedenen Fachrichtungen werden Sprecher aus dem Patentrecht und der Markenkommunikation aus der Praxis berichten.

christofpaul_mmid_proid_tripleZ_vortrag_vdid_2013

Foto: TripleZ, ZukunftsZentrumZollverein

Die Veranstaltung ist durch den VDID initiiert. >>>

Programm

18:30 Begrüßung
Dirk Otto
Triple Z Vorstandsvorsitzender

18:40 “Zwischen Jobs und dem ersten eigenen Unternehmen.”
Die Preisträger des VDID NEWCOMERS‘ AWARD 2013 und ihr Weg in die Berufspraxis im Industriedesign
Iris Laubstein
Vorsitzende VDID NRW

19:00 “Produktideen im Wechselspiel von Design, Funktion und Produktion entwickeln”
Christof Paul
Senior Industrial Designer / Design Manager, MMID GmbH

19:20 “Vertragsverhandlung und -Gestaltung für Kreative”
Björn Leineweber
Rechtsanwalt

19.50 “Von der Idee bis zum Vertrieb”
ProID Allianz zur Förderung von Produkt-Innovationen in Deutschland e.V.
Christof Paul
Vorstandsvorsitzender ProID e.V.

20:00 „Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.”
(Lichtenberg)
Markenführung zwischen Mut und Zweifel – Ein Therapieprotokoll aus der Praxis
André Lapehn
Geschäftsführer Onlinekommunikation reviergold

20:20 Get together
Persönliche Gespräche mit Experten zu den Themen „Ideen,
Entwicklung, Schutz und Vermarktung“

Anmeldung über >>>

Mehr unter:
VDID >>>
Triple Z >>>
Gründerwochen >>>